Ausbildung zum Dachdecker in Stuttgart

banner_stellenangebote

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Bewirb dich für eine Stelle als Auszubildende/r zum Dachdecker/in.

Auch ein ‚Schnuppern‘ in den Ferien oder ein Praktikum im Rahmen des Schulpraktikums ist möglich.

Der Beruf des Dachdeckers:
Die Ausbildung zum Dachdecker ist ein Beruf mit Zukunft. Der Dachdeckerberuf ist zudem ein traditionsreiches Handwerk – abwechslungsreich, interessant und anspruchsvoll. Als Dachdecker bist Du eine gefragte Fachkraft, die praktisch an allen Orten wie zum Beispiel vom Keller bis zur Kirchturmspitze eingesetzt wird.

Im Keller geht es beispielsweise darum, das Bauwerk gegen Feuchtigkeit und Grundwasser abzudichten. Ebenso werden Wände und Fassaden vom Dachdecker gedämmt und bekleidet, damit die Gebäude gegen Witterungseinflüsse geschützt werden. Und gleichzeitig hilft das auch noch Energiesparen.

Als Dachdecker machst Du jedoch wesentlich mehr als „nur“ Dächer decken.
Zum Job gehören ebenso das Abdichten von Schwimmbädern, Brücken und ganzen Tunnelanlagen. Die praktische Ausbildung erfolgt also zum Einen direkt auf der Baustelle, wo Du mit den verschiedenen Werkstoffen vertraut gemacht wirst und zum Anderen wird die Ausbildung durch den Besuch von überbetrieblichen Ausbildungsstätten und der Berufsschule ergänzt.

Als Dachdecker verbindest Du handwerkliches und gestalterisches Können mit Umweltschutz. Wenn Du auf dem Dach arbeitest, bist Du oft mit der Eindeckung von Steildächern beschäftigt oder mit der Abdichtung von Flachdächern. Dabei lernst Du sowohl mit Naturprodukten als auch mit modernen Baustoffen umzugehen. Das Dachdeckerhandwerk ist ein traditionsreicher Beruf mit glänzenden Zukunftsaussichten. Bereits von Beginn an stimmt die Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung im Dachdeckerhandwerk zählen mit zu den höchsten im Handwerk.

Bitte bewirb Dich schriftlich (via Post oder Email) mit den gängigen Bewerbungsunterlagen.
Unsere Kontaktdaten findest Du durch die Navigationspunkte links.